Olga David
auftragsmalerei

Aktmalerei

- Der Akt ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Die Aktdarstellung des menschlichen Körpers ermöglicht der Künstlerin die Innere Welt des Menschen auszudrücken - Emotionen, Gefühle, Träume, Ängste und Hoffnungen. Kaum ein anderes Motiv als der menschliche Körper eignet sich so sehr, diese abstrakten Begriffe durch die Kunst zu enthüllen.

Tipps und Tricks für gute Fotovorlage und wie ein Akt besser zur Geltung kommt::

Verhüllen::

Vergessen Sie nicht, dass völlig nackter Körper auf einem Aktbild oft weniger erotisch wirkt als der, der noch die eine oder andere Stelle verhüllt.

Mann sollte auch die geeigneten Requisiten benutzen. Utensilien wie schöne Hüte, edle Spitzenhandschuhe, witzige Kleider, kitschiger Schmuck, bunte Tücher, hochhackige Schuhe oder ausgefallene Taschen sind wunderbar dafür geeignet.

Im Vorfeld der Aufnahmen darf nicht vergessen werden, sich zu schminken.



Richtig beleuchten.

Sie sollten nicht mit dem eingebauten Blitz der Kamera fotografieren. Das harte, direkte Licht spiegelt sich unschön auf der Haut, und es wird keine plastische Wirkung erzielt.

Sorgen Sie daher für sanftes Licht, indem Sie vor den Blitz ein helles Tuch oder einen Reflektor halten. Eine zweite Möglichkeit besteht im seitlich fallenden Licht, wodurch schöne Kontraste und Licht-Schatten-Spiele entstehen.